Kreativ - herzlich - unperfekt

Tagebuch: So viele Leckereien

Tagebuch: So viele Leckereien

Nanu, was ist denn hier los? So sp├Ąt kam ja noch nie ein Beitrag von mir online.
Tja, das passiert wenn der Mann beruflich in Berlin ist und Frau alleine mit zwei Kindern zu Hause ist. ­čśë

Meine letzte Woche war eigentlich ganz gut. Auf der Waage hat sich zwar nicht viel getan, aber ich muss auch sagen, dass ich viiiiiiel gegessen habe. Allein letzten Samstag. Es war der Geburtstag von meinem Schwager: Leckere Getr├Ąnke, K├Ąsekuchen, Apfelkuchen, Muffins….Spaghetti Bolognese…es war alles soooo lecker! Am Ende des Abends war ich (seit langem) richtig vollgefuttert. Es war zwar alles lecker, aber gut habe ich mich nicht gef├╝hlt. Irgendwie war es dann doch wieder zu viel Essen. Sch├Ân, wenn man aus seinen Fehlern lernen kann, oder?

Gestern habe ich mit den Kindern Pl├Ątzchen gebacken. Nun habe ich viele leckere Kekse in meiner unmittelbaren Umgebung um mich. Aktuell kann ich mich ganz gut beherrschen. Ich plane allerdings jeden Tag 2 Kekse in mein Tagesbudget ein. Einfach um sicher zu gehen. Lieber gebe ich den Gel├╝sten in Ma├čen nach, als am Ende einer Fressattacke zum Opfer zu fallen ­čśë

Am kommenden Wochenende steht der erste Weihnachtsmarktbesuch an. Mir graut es ein wenig davor. Bratwurst, Churros, Backfisch und Apfelgl├╝hwein – hachz – mein Magen weint… Aber ich m├Âchte versuchen mich zusammen zu rei├čen. Meine Waage und auch meine Geldb├Ârse werden es mir danken. Einen Apfelwein werde ich mir dennoch g├Ânnen.

Ich w├╝nsche dir eine tolle Woche!

 

Viele Gr├╝├če
NeLuMum

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.