Autor: nelumum

Sommer, Sonne und der Schlussverkauf (Werbung)

Sommer, Sonne und der Schlussverkauf (Werbung)

Ferien in NRW und das Thermometer zeigt Temperaturen jenseits der 30 Grad an. Das Eis in der Waffel schmilzt schneller, als man es essen kann und eine Wasserspritzpistole ist das Accessoire schlechthin im Sommer 2018. Schweißperlen auf der Stirn gehören in diesem Jahr zu dem Sommer, wie die kürzesten Shorts und die luftigsten Kleider. Wem die Kleidung ausgeht, weil alles verschwitzt ist, der geht in die City und tobt sich zwischen den roten Preisschildern aus – der Sommerschlussverkauf ist in vollem Gang. (mehr …)

DIY Geschenkideen zur Geburt und Taufe

Die Geburt eines neuen Erdenbürger ist immer etwas Besonderes und ein Wunder. Zu solch einem Anlass möchte man natürlich auch etwas Besonderes schenken. Ein Geschenk, das sowohl das Kind als auch die Eltern erfreut. Ein Geschenk, das ans Herz geht und dennoch praktisch ist. Gar nicht so einfach all diesen Ansprüchen gerecht zu werden, deshalb möchte ich dir ein paar Ideen vorschlagen, die wir zur Geburt und zur Taufe von unserem kleinen Alienbaby bekommen haben.

(mehr ...)

2. Tagebucheintrag: Bye Bye Weight Watchers

Stellt euch vor, ihr seht einen stark übergewichtigen Menschen und man sagt euch: „Diese Person hat noch nie im Leben Kalorien gezählt.“ Was denkt ihr? Ich bin so ein stark adipöser Mensch und ich habe tatsächlich noch nie in meinem Leben Kalorien gezählt. Es war mir stets zu umständlich. Es hat mich in manchen Lebensphasen auch gar nicht interessiert. Diese hübschen kleinen Nährwerttabellen wurden von mir gekonnt ignoriert. Das alles bedeutet aber nicht, dass ich nicht auch „schlankere“ Phasen in meinem Leben hatte. Auch ich hatte Abnehmerfolge, den letzten erst […]

(mehr ...)
1. Tagebucheintrag: Alles auf Anfang

1. Tagebucheintrag: Alles auf Anfang

Alles auf Anfang. Diese drei Worte, sie sind schnell geschrieben und doch ist aller Anfang schwer. Das habe ich in den letzten Monaten gemerkt. Seit der Schwangerschaft unseres kleinsten Familienmitglied hat sich mein Leben verändert. Meine Abnehmweg hat einen großen Bogen gemacht und ich lief eine ganze Weile wieder in die falsche Richtung. Seit wir nun zu Fünft sind, versuchte ich immer wieder den Dreh zu bekommen und mich in die korrekte Richtung zu schwingen, leider ohne Erfolg. Ich habe gemerkt, dass mir die Vergangenheit im Nacken saß und es war kein schönes Gefühl. Ständig habe ich mich mit der Kerstin von vor 2 Jahren verglichen. Diejenige, die auf ihre Ernährung achtet, Sport treibt und sich jeden Tag ein wenig besser fühlt. Mit meinem jetzigen Ich hat sie wenig überein, also kam es, dass ich mich schlecht fühlte. Dieses Gefühl ist aber sooooooo falsch!!! Fakt ist, dass ich fast bei meinem Ausgangsgewicht von vor 2 Jahren angekommen bin. (mehr …)

Unsere meeresfrische Babytaufe

Die Taufe unseres kleinen Alienbaby ist ja schon eine Weile her. Dennoch möchte ich es nicht verpassen dir einen kleinen Einblick in unsere Feierlichkeit zu geben. Schau dir unsere Dekoration, unsere Gastgeschenke und das tolle Gästebuch an und lass dich für deine eigene Feier inspirieren. Für uns war es übrigens die erste Babytaufe, denn BigLu und LittleNe wurden erst im Alter von 3 und 5 Jahren getauft. Auch beim dritten Kind gibt es also immer wieder etwas Neues 😉

(mehr ...)

Mach mal Klick, Kopf!

Wuhuuu, der 1. Mai und die Zeit rast weiter vor sich hin. Geändert am aktuellen Gewicht hat sich nichts. Allerdings nicht, weil ich etwa einen Stillstand habe, sondern weil ich schlicht und einfach nicht auf meine Ernährung achte. Ich habe alles in meinem Kopf: Ich weiß, was ich essen sollte, wie viel ich essen sollte und wie viel Bewegung mir gut tut. Was mir fehlt, ist aktuell das Durchhaltevermögen und der nötige Biss. Denn wenn ich ehrlich bin, der ist mir echt verloren gegangen.

(mehr ...)