Schlagwort: Diättagebuch

Krankenlager und Zunahmen pflastern meinen Weg

Die Zeit vergeht so rasend schnell. Am Samstag soll schon April sein?! Da kann doch was nicht stimmen 😉

(mehr ...)

Die Zeit vergeht

Die Wochen sind viel zu schnell ins Land gezogen. Auch wenn ich mich über den Frühling freue, so hinke ich dennoch im Kalender hinterher. Im März bin ich noch lange nicht angekommen.

(mehr ...)

Post ID: 1781

Endlich sind wieder ein paar Gramm von mir gewichen 😉 Genau genommen 1,3kg und das freut mich sehr. Es hat mich doch arg zermürbt, dass sich nichts auf meiner Waage tun wollte. (mehr …)

Lasst mich durch, ich bin Jogger

Ich bin wütend, genervt und enttäuscht von meinem Körper. Die letzte Woche habe ich mich mit Sport gequält und habe brav meine Punkte eingehalten. Und der Dank? NIX. Keine Abnahme. Einfach nur doof!

(mehr ...)

Tagebuch: Vom Bambi zum Donut

Warum können sich Kopf und Gefühl nicht einig sein? Ich wusste schon letzte Woche, dass mich eine Zunahme erwarten würde. Nach einer Magen/Darm/Infekt-Abnahme von 3,5 kg war das mehr als zu erwarten. Und doch fühle ich mich heute bescheiden. Hmpf! Es fühlt sich wie eine Niederlage an. Ich musste heute ein Plus von 2,00 kg verbuchen. Das finde ich doof!

(mehr ...)
Nach Weihnachten ist vor Silvester

Nach Weihnachten ist vor Silvester

Weihnachten ist vorbei und ich bin fix und alle. Wir gehörten dieses Jahr zu den Weihnachtspendlern und ich muss zugeben: Es kam leider kaum Weihnachtsstimmung auf. Ich bin froh, dass die Weihnachtstage vorbei sind und ich mit BigLu und little Ne hier Zuhause eine ruhige Kugel schieben kann. (mehr …)

Der Hamburger Weihnachtsmarkt

Wieder ist eine Woche an mir vorbeigerauscht. Aber es war eine schöne Woche! Sie war anstrengend, auch etwas stressig und dennoch wunderbar. Das Highlight und gleichzeitig die größte Herausforderung dieser Woche war der Besuch des Hamburger Weihnachtsmarkts.

(mehr ...)

Tagebuch: So viele Leckereien

Nanu, was ist denn hier los? So spät kam ja noch nie ein Beitrag von mir online. Tja, das passiert wenn der Mann beruflich in Berlin ist und Frau alleine mit zwei Kindern zu Hause ist. 😉

(mehr ...)
Tagebuch: Wir sind krank

Tagebuch: Wir sind krank

Die Waage zeigt 400Gramm weniger an. Immerhin 😉 Ich hab letzte Woche Pommes, Pizza und anderen ungesunden Kram gegessen. Zwar alles in den Punkten, aber ich merke doch was ich esse. Aber ich möchte nicht meckern, denn ich stehe kurz davor die 40kg Grenze zu sprengen *yeah* (mehr …)

Tagebuch: Termine und das liebe Essen

Ich weiß ja nicht, wie das bei dir ist. Aber die letzten Wochen im Jahr sind bei uns immer voll mit Terminen bestickt. Das fängt mit den Terminen von der KiTa und der Schule an: Laternen basteln, Laternenumzug, Advents basteln, Weihnachtsfeiern und und und… Diese Woche ist bei mir extrem vollgepackt. Zeit zum Durchatmen bleibt da eher weniger. Was allerdings auch den Vorteil hat, dass ich nicht aus Langeweile essen kann. Logisch, denn Langeweile kommt bei mir diese Woche gar nicht auf. Durch die vielen Termine bin ich auch viel […]

(mehr ...)