Kreativ - herzlich - unperfekt

Ein Tag mit schlechter Laune

Ein Tag mit schlechter Laune

Ich bin ein fröhlicher Mensch. Schlechte Laune kommt vor, aber sie bleibt nie lange bei mir zu Besuch. Seit ich abnehme, ändert sich das an manchen Tagen. Ich bin gereizt und die kleinste Bemerkung bringt mich auf die Palme und ich meckere und tobe wie KingKong. Ich kann nicht mal sagen, warum das so ist. Es ist ein Gefühl der Unzufriedenheit, das mich an diesen Tagen permanent runter zieht und meine Leichtigkeit in den Wind schießt. Das Schlimme daran ist: Ich bin gar nicht unzufrieden. Meine Familie, meine Freunde, mein Zuhause und mein Leben machen mich glücklich! Ich bin Optimist und glaube fest daran, dass egal wie blöd es auch laufen mag, es wieder besser werden kann. Dennoch habe ich diese Unzufriedenheit in mir. Warum?

Okay, ich kann nicht immer alles essen worauf ich gerade Hunger habe, aber ist das wirklich ein Grund so schlechte Laune zu bekommen? Mein Kopf sagt nein, aber eine innere Stimme meckert die ganze Zeit in mir. So viele leckere Sachen, doch ich verkneife sie mir. Ich möchte mit meinen Punkten auskommen, ich möchte mich gesund ernähren – argh – warum ist das an manchen Tagen so schwer??? In solchen Situationen versuche ich ruhig zu bleiben und tief einzuatmen. Es funktioniert nicht. Ich merke, wie sich meine Gesichtsmuskeln verändern und ich grimmig in die Welt schaue. Mein Mann macht einen Scherz, doch mir ist nicht zum Lachen. Blöder Witz, denke ich mir und grummel weiter vor mich hin. Die Kinder streiten (zum gefühlten 1000 mal an diesem Tag), mir platzt der Kragen und ich schicke jedes Kind in sein Zimmer. Wer sich nicht verträgt, muss halt alleine Spielen. Basta. Mittlerweile brodelt es in mir. Das tiefe Durchatmen wird zu einem Schnaufen und ich brumme nur noch vor mich hin.

Abendessenszeit. Mein hungriger Magen sagt Pasta, mein Punktekonto sagt Salat. Mist. Also koche ich für meine Kinder und meinen Mann leckere Pasta und mir mache ich einen lieblosen Salat. Meine schlechte Laune ist inzwischen unerträglich. Auch Phreak, Big Lu und little Ne spüren meine Laune. Die harmlose Frage meines Herzmannes bringt das Fass zum Überlaufen: „Alles okay?“ SO EINE BLÖDE FRAGE! „Nein, es ist nicht alles okay. Seit 9 Monaten esse ich nicht mehr alles, worauf ich Hunger habe. Ich koche jeden Tag für euch eine extra Wurst, weil irgendwer dies oder das nicht essen mag. Ich sitze mit euch am Tisch und schaue zu, wie ihr zum Nachtisch ein Eis verputzt und ich selbst sitze vor meinem doofen Wasser……“ So geht das nun die ganze Zeit. Der gesammelte Frust muss raus und landet direkt vor den Füßen von Phreak. Dann stampfe ich beleidigt ab und schmeiße mich schmollend aufs Bett. Alles doof, denke ich mir, während die Schlafzimmertür aufgeht und meine drei Lieblingsmenschen sich zu mir aufs Bett legen.

Obwohl ich meine Familie den ganzen Tag über tyrannisiert habe, nehmen mich alle drei in den Arm und kuscheln mit mir. Meine Wut, meine schlechte Laune und meine Unzufriedenheit verschwinden nach und nach. Wir können wieder gemeinsam lachen und ich entschuldige mich bei jedem für mein blödes Benehmen. Ich weiß nicht mehr warum diese schlechte Laune überhaupt da war. Mir wird klar, dass auch das beste Stück Schokolade meine Laune niemals so gut verbessern wird, wie es meine Familie schafft. DANKE!

 

Liebe Grüße
NeLuMum

 



2 thoughts on “Ein Tag mit schlechter Laune”

  • Du sprichst mir aus der Seele. Dieses Gefühl dass ich verzichten muss und man wirklich alleine verzichten muss.. Das macht mich wahnsinnig.
    Es ist so Anstrengend!

    Du machst das gut! Bin stolz auf dich!

    • Danke Sarah!!!!❤️

      Ich bin echt froh, dass ich damit nicht alleine bin. Der Verzicht wird bei vielen Abnehmern so selten erwähnt. Da habe ich mich öfters schon gefragt, ob ich die Einzige bin, die an manchen Tagen nur den Verzicht sieht und nicht die Abnahme?
      Schön, dass ich damit nicht allein bin?

      …und auch wenn wir mal nen schlechten Tag haben: Wir machen weiter ?

      LG❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.