Sommer, Sonne und der Schlussverkauf (Werbung)

Sommer, Sonne und der Schlussverkauf (Werbung)

Ferien in NRW und das Thermometer zeigt Temperaturen jenseits der 30 Grad an. Das Eis in der Waffel schmilzt schneller, als man es essen kann und eine Wasserspritzpistole ist das Accessoire schlechthin im Sommer 2018. Schweißperlen auf der Stirn gehören in diesem Jahr zu dem Sommer, wie die kürzesten Shorts und die luftigsten Kleider. Wem die Kleidung ausgeht, weil alles verschwitzt ist, der geht in die City und tobt sich zwischen den roten Preisschildern aus – der Sommerschlussverkauf ist in vollem Gang.

 

Shoppingtour? Nicht mit mir!

Wenn ich mit meinen lieben Kleinen in die überfüllte City fahre, dann haben wir meistens keinen entspannten Einkauf. Wir laufen nicht fröhlich durch die Gänge und suchen uns in aller Ruhe die schönsten Schnäppchen heraus, um am Ende der erfolgreichen Shoppingtour ein Eis zu genießen. Die Realität sieht so aus, dass BigLu unsere Nerven mit seiner Puberlaune strapaziert und der Kleinste mit Geschrei seinen Unmut kundtut. Dann handelt es sich meist nur noch um Sekunden, bis sich meine Augen verdrehen, weil plötzlich LittleNe mit einem Glitzerkleid vor mir steht, welches einer Discokugel gleicht, ohne dass sie nie mehr glücklich wird. UFF! Tief durchatmen. Die Hitze tut ihr übriges, um diesen Einkaufstripp in ein Höllenerlebnis zu verwandeln. Sommerschlussverkauf ade.

 

 

Die Macht der Schnäppchen

Dabei habe ich erst neulich im Radio eine Sendung gehört, in der ging es um die Kraft der Schnäppchen. Es wurde erklärt, dass durch Schnäppchen das Belohnungszentrun im Gehirn aktiviert wird und Dopamin im Körper ausgeschüttet wird. Dopamin ist ein sogenannter Neurotransmitter, der in uns Glücksgefühle hervorbringt – wir fühlen uns also richtig gut! Außerdem macht auch die begrenzte Zeit des Sommerschlussverkaufs etwas mit unserer Psyche: Wir wollen dabei sein! Wir haben Angst etwas zu verpassen, weshalb wir uns also eher mal auf den Weg in das geliebte Städtchen machen. Im Grunde haben wir also kaum eine Chance, ohne gefüllte Einkaufstaschen die Stadt wieder zu verlassen. Mütter mit schwachen Nerven sind wohl ausgenommen. Nichtsdestotrotz brauchen unsere Kleinen neue Hosen oder Kleider. Die Lösung meinerseits liegt hier ganz klar in Onlineshops. Deswegen möchte ich dir heute den Onlineshop von Peek&Cloppenburg vorstellen, bei dem wir bestellt haben und uns einen Höllentripp durch die City erspart haben.

Ein Shop – viele Vorteile

Auf der Couch liegen, das Handy in der Hand und in Ruhe die benötigte Kleidung aussuchen. Das allein ist ja schon ein Grund, um den Onlineshop zu nutzen. Doch P&C bietet noch weitere Vorteile, für ein schönes Einkaufserlebnis.

  • Kostenloser und schneller Versand
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Abholung und Rückgabe in über 60 Filialen möglich
  • kostenlose Hotline

 

Peek&Cloppenburg hat eine große Auswahl an Marken im Angebot, für die gesamte Familie und auch ich komme in den Genuss des Shoppingerlebnisses, da auch große Größen (teilweise leider nur bis Größe 54) angeboten werden. Doch die Marke review hat es uns besonders angetan: Hochwertige und coole Kinderkleidung für den kleineren Geldbeutel. Es hat also nicht lange gedauert, bis sich die Kinder ihre neuen Lieblingsteile ausgesucht haben. Ohne Hitze, ohne Gemecker, dafür von der Couch aus mit Mamas Handy (allein die Tatsache ist ja bei meinen Kindern mega cool!). Die Einkaufsapp ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Hier kannst du sie herunterladen für Android und iOS. Der Versand war wirklich sehr schnell. Innerhalb von zwei Werktagen war die Lieferung bei uns zuhause und die Freude groß, weil alle Teile passgenau ihrer Größe entsprachen.

Das Online-Shopping-Erlebnis bei Peek&Cloppenburg hat also den Kindern und mir richtig gut gefallen. Viele schöne Sachen, ansprechende Bilder, gute Beschreibungen und auch alle Filter haben einwandfrei funktioniert. Alle waren entspannt und die einzige Streiterei ging darum, wer das Paket öffnen darf. Und ja…zum Abschluss gab es auch ein Eis und eine Wasserschlacht zur Abkühlung 😉

 

Viele Grüße
NeLuMum

 

 

*Die Kleidung der Kinder ist von Peek&Cloppenburg (Werbung)

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.