Mach mal Klick, Kopf!

Mach mal Klick, Kopf!

Wuhuuu, der 1. Mai und die Zeit rast weiter vor sich hin. Geändert am aktuellen Gewicht hat sich nichts. Allerdings nicht, weil ich etwa einen Stillstand habe, sondern weil ich schlicht und einfach nicht auf meine Ernährung achte. Ich habe alles in meinem Kopf: Ich weiß, was ich essen sollte, wie viel ich essen sollte und wie viel Bewegung mir gut tut. Was mir fehlt, ist aktuell das Durchhaltevermögen und der nötige Biss. Denn wenn ich ehrlich bin, der ist mir echt verloren gegangen.

Ich frage mich immer wieder, wo ich nun mit meinem Gewicht stünde, wenn ich einfach weitergemacht hätte. Keine Kilos in der Schwangerschaft zugenommen hätte und direkt nach der Geburt meinen vorherigen Essensplan wieder aufgenommen hätte. Dieser und andere Gedanken zermürben mich aktuell ein wenig. Hätte, hätte, Fahrradkette….
Instagram deprimiert mich, weil ich die Erfolge anderer feiere und selbst im Morast feststecke. Arrrrgh! Ich möchte manchmal gern alles hinschmeißen und denke mir „So what?! So isses halt! Find dich damit ab, Welt, ich bin dick!“ Aber richtig ist das nicht und das weiß ich ganz genau. Denn, auch wenn ich meinem Ziel wieder ferner denn je bin, so ist mein Wunsch noch in sichtbarer Nähe.

Außerdem fühle ich mich in meinem Körper nicht wohl. Viele meiner Sachen passen nicht richtig. Selbst Klamotten vor der Schwangerschaft mit höherem Gewicht wollen einfach nicht schön an mir aussehen. Mein Körper hat nach der Schwangerschaft veränderte Proportionen angenommen und das gefällt mir nicht. Ich denke, ich werde alles nochmal auf Anfang setzen. Neu anfangen und die alten Erfolge, Niederlagen und vor allem Erwartungen über Bord werfen. Manchmal braucht es eben doch eine große Veränderung, um sich selbst wieder auf die Spur zu bringen. Irgendwie muss das doch möglich sein. Dieser KLICK wird kommen. Daran glaube ich ganz fest!

 

Liebe Grüße
NeLuMum



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.