Hörbücher – meine kleine Freiheit (enthält Werbung)

Hörbücher – meine kleine Freiheit (enthält Werbung)

Wenn mir eines in der kurzen Zeit als dreifach Mama aufgefallen ist, dann ist es die begrenzt frei verfügbare Zeit. BigLu und LittleNe sind groß, sie brauchen mich nicht mehr rund um die Uhr und ihnen genügt die Gewissheit, dass ich verfügbar bin, wenn sie mich brauchen. Sie möchten mich zwar in ihrer Nähe wissen, aber meine volle Aufmerksamkeit rund um die Uhr brauchen sie nicht mehr. Mit unserem kleinen Alien ist das aber nun wieder anders. Er braucht meine Nähe und meine volle Aufmerksamkeit rund um die Uhr. Eine Situation, die mir zwar vor der Schwangerschaft bekannt war, aber erst seit der Geburt wieder so richtig bewusst geworden ist.

Mir fehlt Selbstkontrolle

Ich höre schon diese kleine fiese Stimme in mir: „Aber du wolltest es doch so haben!“ Und ja, das stimmt. Unser Alien ist ein richtiges Wunschkind, auf das wir voller Spannung gewartet und mit riesiger Freude erwartet haben. Dennoch schleicht immer wieder dieses Gefühl in mir hoch. Irgendwie ein egoistisches Gefühl, denn ich wünsche mir ein wenig mehr Selbstkontrolle.
Wenn ich Hunger habe, möchte ich mir etwas zum Essen machen können. Wenn ich ein Buch lesen möchte, dann möchte ich mich entspannt mit einem Kaffee auf die Couch legen und lesen. Aber mein Alltag wird von unserem Alien bestimmt. Wenn er Hunger hat, dann bekommt er seine Milch. Wenn er nur auf meinem Arm schlafen kann, dann schläft er dort und wenn er quengelt, weil er von niemandem die volle Aufmerksamkeit hat, dann bekommt er sie. Das alles ist für mich selbstverständlich und trotzdem kehrt immer wieder mal dieses Gefühl zurück. Es lässt sich einfach nicht komplett verdrängen und so langsam zermürbt es mich.
Ich merke, wie ich an manchen Tagen gereizt und unzufrieden bin. Ich sitze oft auf der Couch mit meinem Alien auf dem Arm und denke über die Dinge nach, die ich gern tun möchte. Doch es geht nicht, denn der kleine Mann ist hundemüde und braucht zum Schlafen meine Nähe. So vergeht die Zeit während mein Baby sich seine verdiente Ruhephase holt. Währenddessen kann ich leider nicht viel tun. Ablegen ist keine Option, denn sobald mein Kleiner nicht mehr meine Nähe spürt wird er wach und schreit, auch das Tragetuch wird aktuell leider vehement abgelehnt.

Marie Kondo und mein Baby

Wie ich in meinem letzten Blogpost erzählt habe, möchte ich gerne mein Leben vereinfachen. Dazu gehört auch, dass ich mich von einigen Dingen trennen möchte, weil mir alles zu viel erscheint. Hierbei hilft mir das Buch von Marie Kondo – Magic Cleaning. Mit ihrer Hilfe, versuche ich dauerhaft Ordnung in unser Chaos zu bringen. Doch weil ich nicht die Zeit habe, ein Buch in den Händen zu halten, mir das Thema aber sehr wichtig ist, und meine Neugierde darauf nicht nachließ, habe ich es mir kurzerhand als Hörbuch bei Audible gekauft.
Ich gebe zu, dass ich anfangs eher skeptisch war. Ich war nicht sicher, ob ich einer fremden Stimme folgen könnte, die mir ein Buch vorliest, denn seien wir mal ehrlich: Heutzutage läuft vieles nebenbei. Wenn das Radio an ist, höre ich auch nicht jedem Bericht mit voller Aufmerksamkeit zu. Es ist eher eine Beschallung im Hintergrund. Doch bedingt durch meine Baby-schläft-nur-im-Arm Situation, habe ich mich bei Audible angemeldet. Die Registrierung war einfach, das Buch schnell heruntergeladen und schon ertönte eine Stimme, die ich ab jetzt wohl immer mit Marie Kondo in Verbindung bringen werde 😉 Der netten Stimme (in diesem Falle von Nina West) zu Folgen bereitet mir keine Schwierigkeiten. Im Gegenteil, sie klingt sehr sympathisch und es ist, als wenn Marie Kondo neben mir steht und mir ihre Tipps für ein ordentliches Leben erläutert. Auch meinem Alien scheint das Hörbuch zu gefallen, denn er schläft währenddessen wunderbar ruhig in meinem Arm.

Hörbücher sind mehr als eine Alternative

Mit dem Hörbuch habe ich ein Stück Freiheit wieder erlangt und ich wundere mich, warum ich mich nicht schon vorher dazu entschlossen habe, Hörbüchern zu lauschen. Ich habe eine lange Liste mit Büchern, die ich schon immer lesen wollte, aber einfach nicht die Zeit gefunden habe dies zu tun. Immer wenn mir diese Liste unter die Augen kommt, fühle ich mich schlecht und sie betrübt mich. Jetzt werde ich mich einfach mit meinem Baby hinsetzen, kuscheln und hören. Das eröffnet mir auch wieder neue Perspektiven, denn es gibt noch viele Bücher, die von mir gelesen werden wollen. Viele Themen, die mich interessieren und mich anspornen sollen.

Wenn du also noch Buchempfehlungen für mich hast, dann lass es mich wissen 😉

Liebe Grüße
NeLuMum

 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Audible entstanden.

Weitere Informationen über Marie Kondo findest du bei Wikipedia und auf ihrer Website.

 

 

 

 



4 thoughts on “Hörbücher – meine kleine Freiheit (enthält Werbung)”

  • Ach, bei Audible bin ich auch immer am Überlegen ob ich mich anmelde. Habe früher im Dienst, wenn ich fahren musste, statt Radio, Hörbücher gehört. Und auch so sind sie oft praktisch… wieviele Hörbücher kann man denn im Monat runterladen? Schöne Grüße und ein toller Beitrag? liebe grüße

    • Moin Cindy ?

      Ja, das stimmt, sie sind wirklich praktisch und für mich mittlerweile sogar nicht mehr wegzudenken? Im Grunde funktioniert es so, dass du jeden Monat ein Guthaben bekommst und dir ein Buch dafür aussuchen kannst. Falls du dieses Guthaben in einem Monat nicht nutzt, kannst du es mit in den nächsten Monat nehmen.
      Ich hab jetzt auch mal das Weiterlesen auf dem Kindle ausprobiert – klasse! Hätte nicht gedacht, dass ich mich so schnell ins Buch reinlese?
      Am besten einfach den Probemonat nutzen! Dann wirst du ja merken, ob es etwas für dich ist oder nicht?

      PS: Warte am besten bis dein kleines Mäuschen da ist…dabei kuscheln macht’s noch schöner?

      Hier ist noch ein Erklärbärlink?
      http://audible-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/4206/~/wie-funktioniert-das-flexi-abo-bei-audible%3F

      Liebe Grüße ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.