Süßer Adventszucker

Süßer Adventszucker

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Die Adventszeit hat begonnen und mit ihr auch die Zeit der vielen Einladungen. Gerne wird zu dieser Jahreszeit zu einem schönen Adventskaffeeklatsch eingeladen, wo es ein Tässchen Kaffee oder Tee gibt und leckeres Gebäck. Für solch einen Anlass oder als Kleinigkeit zu Weihnachten habe ich dieses Rezept für euch, welches sowohl für Kaffeetrinker als auch für Teetrinker geeignet ist. Bring doch zum nächsten Kaffeeklatsch selbstgemachten Adventszucker mit 😉

 

adventszucker_zutaten

Was du brauchst:

100 Gramm Zucker
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Vanillezucker (oder Mark einer Vanilleschote)
1 Teelöffel Wasser

Schüssel
Pralinenform oder Eiswürfelform

Ps: Wenn du weitere weihnachtliche Gewürze gerne nutzt, kannst du diese natürlich auch hier verwenden. Ich halte es meist etwas einfach, aber probieren geht über studieren 😉

 

So gehts:

adventszucker_vermischen

Als Erstes vermengst du den Zucker, die Vanille und den Zimt, bis alles gleichmäßig verteilt ist.

adventszucker_befeuchten

Nun fügst du 1 Teelöffel Wasser hinzu und verrührst die Zuckermasse sehr gut. Der Zucker muss wie nasser Sand aussehen.

adventszucker_einfuellen

Jetzt wird der noch feuchte Zucker in der Form verteilt. Achte darauf, dass du die Zuckermasse gut festdrückst. Dann heißt es Trocknen. Du kannst den Zucker in der Nähe einer Heizung stellen und mehrere Stunden trocknen lassen (am besten über Nacht).

adventszucker

Am Ende kannst du den Zucker in schöne Tüten füllen oder direkt auf deiner eigenen Kaffeetafel anbieten 😉

Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir!
Liebe Grüße
NeLuMum



2 thoughts on “Süßer Adventszucker”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.