Kreativ - herzlich - unperfekt

Heißluftballon zur Geburt

Heißluftballon zur Geburt

Geschenke zur Geburt sind immer wieder gefragt. So ein besonderer Anlass schreit förmlich nach einer besonderen Geschenkidee. Heute habe ich ein XXL Geschenk zur Geburt für dich. Ein süßer Heißluftballon fürs Baby gefüllt mit wunderschönen Geschenken. Übrigens auch ein tolles Geschenk, wenn eine Gruppe etwas zur Geburt schenken möchte. Aber fangen wir damit an, was du für die Verpackung zunächst benötigst:

Geschenk_zur_Geburt_Materialien
Geschenk_zur_Geburt_Materialien

Materialien:

1 Regolit Hängeleuchtenschirm (Ikea)
1 Tjena Kasten 27x35x20 cm (Ikea)
1 Utatriktad Schmetterlinge (Ikea – oder selbst ausgeschnittene Schmetterlinge)
4 dünne Holzstäbe je 50 cm lang (aus dem Baumarkt)
Heißklebepistole
Tesafilm
Aufkleber Baby
Bastelkarton verschiedene Motive / Muster /Farben
etwas Wolle / Schnur
Geschenkband
Schere
Kleber

 

 

 

Bastelanleitung

Geschenk_zur_Geburt

Als Erstes solltest du die Lampe und den Karton fertig machen. Dazu hältst du dich einfach an die Beschreibungen von Ikea (ist wirklich ganz simpel). Dann kann die eigentliche Bastelei beginnen. Ich habe als Erstes den Rand des Deckels mit einem Geschenkband verziert. Den Karton habe ich anschließend in den Deckel gestellt. So können de frischgebackenen Eltern den Karton vielleicht irgendwann nochmal benutzen 😉

Geschenk_zur_Geburt_3

Als nächstes nimm dir die vier Holzstäbe und klebe jeweils eine Stange in jede Ecke des Kartons. Ich habe die Stangen zuerst mit Tesafilm fixiert, damit ich in Ruhe mit der Heißklebepistole alles festkleben konnte. (Ich hatte zwei 1 m Stangen, die ich unglücklicherweise etwas ungleichmäßig halbiert habe. Wundere dich also nicht, wenn meine Stangen auf dem Bild teilweise etwas schief sind. Durch die unterschiedlichen Längen, musste ich es etwas ausgleichen.)

Geschenk_zur_Geburt_5

Wenn alle vier Stäbe festgeklebt sind, kannst du vorsichtig den Lampenschirm an den oberen Enden befestigen. Das ist ein wenig knifflig, aber mit Ruhe und Geduld wirst du das schaffen. Hole dir notfalls zwei helfende Hände, die die Lampe festhalten, während du sie am besten wieder mit Tesafilm fixierst.

Geschenk_zur_Geburt_4

Jetzt darfst du wieder fleißig Heißkleber benutzen, um alles gut festzukleben. Keine Angst, wenn es nicht so schön aussieht. Das Wichtigste ist erstmal, dass es gut hält 😉
Im nächsten Schritt verdeckst du nun den unschönen Heißkleber. Nimm dir dazu den Bastelkarton und schneide 4 gleichgroße Kreise daraus. Ich habe einfach den Durchmesser von einem kleinen Glas genommen.

Geschenk_zur_Geburt_6

Diese klebst du nun auf die unschönen Enden, am Heißluftballon 😉

Geschenk_zur_Geburt_7

Nun sieht dein Geschenk schon wie ein Heißluftballon aus. Jetzt wird es Zeit, diesen richtig schön zu verzieren. Dabei sind dir natürlich keine Grenzen gesetzt. Nimm dazu was du hast, was du schön findest oder was du für passend hältst. Ich habe eine Wimpelkette für den Ballon gemacht. Dazu einfach Bastelkarton in Streifen schneiden. Diese werden dann doppelt gefaltet und in Form geschnitten. Anschließend die einzelnen Wimpel an eine Schnur kleben (siehe Fotos).

XXL Geschenk zur Geburt_8

Die Schnur sollte lang genug sein, damit sie einmal um den Heißluftballon (unseren Lampenschirm) passt. Diese wird nämlich ringsherum fixiert.

Geschenk_zur_Geburt_8

Zwischen die einzelnen Wimpel habe ich noch ein kleines Schildchen mit dem Namen des Babys gemacht, damit es etwas persönlicher wird. Nun habe ich noch jede Menge Schmetterlinge an den Heißluftballon geklebt. Ich fand den Gedanken so schön, dass der Heißluftballon von Schmetterlingen getragen wird 😉

 

Geschenk_zur_Geburt_10

 

Beim Dekorieren kannst du  deiner Fantasie freien Lauf lassen. Ein paar Tipps möchte ich dir noch auf den Weg geben:

 

  • Wähle ähnliche Farben bzw. suche dir ein Farbschema aus, an das du dich halten willst
  • Mixe verschiedene Muster, aber bleibe im Farbschema
  • Alternativ zu Schmetterlingen sehen auch Blumen oder süße Feen bestimmt zauberhaft aus
  • Du kannst den Karton auch für persönliche Eckdaten vom Kind nutzen: Gewicht / Größe / Geburtsdatum / Uhrzeit etc. Einfach aufschreiben und verzieren 🙂
  • Suche dir ein schönes Stofftier oder einen Glücksbringer aus, den du am unteren Ende des Heißluftballons hängen kannst. Das wirkt harmonisch.

 

Geschenk_zur_Geburt

 

Nun kannst du den Karton mit jeder Menge Geschenke füllen 🙂 Ich hatte folgende Sachen eingepackt:

  • Windeln
  • Spucktücher
  • Feuchttücher
  • kleine Proben Babycreme etc.
  • Waschlappen
  • Bodies
  • Söckchen
  • Mützchen
  • Hosen
  • Shirts
  • Jäckchen
  • Stofftier für Maxi Cosi

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln.

NeLuMum

 



11 thoughts on “Heißluftballon zur Geburt”

    • Hallo 🙂

      Danke dir 😉

      Ja, die Kette habe ich auch mit Heißkleber befestigt.

      Puh, den Inhalt habe ich nach und nach gekauft. Teils bei dm und in verschiedenen Babymärkten. Da habe ich mich auch meist an Angeboten orientiert *g*

      Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr wie das Geschenk preislich lag. Inklusive der Materialkosten wird das aber schon ein Geschenk zwischen 30 – 50€. Es kommt natürlich immer darauf an, was man reinpackt.

      Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

      LG <3

  • Ich möchte gern mal wissen ,wie der Ballon so dick und rund stabil hält??? Denn ich kann ihn hoch ziehen dann ist er schön dicke. Lass ich ihn los ist er nicht mehr so schön rund und dicke. ?

    • Hallo Birgit,

      entschuldige, dass ich erst heute Antworten kann.
      Der Lampionballon ist mit einer Metallstange von innen verstärkt. Da ich das komplette Set von Ikea gekauft habe, war dieser dabei. Ich habe ihn einfach nach Anbauanleitung aufgebaut. Ich hoffe, das hilft dir weiter.

      Liebe Grüße
      NeLuMum

    • Hallo ☺️

      Die Stäbe habe ich im Baumarkt gekauft. Den genauen Preis weiß ich leider nicht mehr, aber pro Stab hab ich definitiv unter 1€ bezahlt.

      LG❤️

    • Hallo Sarah,

      entschuldige, dass die Antwort so spät kommt.

      Die Sticker habe ich mal in einem Bastelgeschäft gekauft. Ist aber schon eine Weile her.
      Einfach in Bastelläden die Augen aufhalten, da wirst du bestimmt fündig. Alternativ kannst du dir auch auf dem PC selbst einen Sticker erstellen und ausdrucken

      Ich hofffe, das hilft dir ein wenig weiter.

      LG

    • Hallo Kristina,

      meinst du den Preis für das Material? Da würde ich maximal 8-10€ schätzen. Je nachdem wieviel Material du schon Zuhause hast. Als Kiste dient als Beispiel auch ein alter Karton, den man verschönern kann. Oder die Girlande kann man aus Bastelresten oder auch Stoffresten machen. Dadurch lässt sich der Materialbetrag deutlich senken.

      Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

      Liebe Grüße
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.