Tagebuch

Tagebuch: Vom Fasten und dem Osterhasen

Die Schonfrist ist vorbei und ich bin dir noch einen Bericht über die letzten Wochen schuldig. Also ran an die Tasten und los gehts:

(mehr ...)

Tagebuch: Sich selbst in den Hintern zu treten ist gar nicht so leicht.

„Wie läuft es denn mit deiner Diät?“ Eine Frage, die ich immer wieder gestellt bekomme und die mich aktuell in den Erdboden versinken lässt. Oh mann….war dieses Abnehmen schon immer so schwer? Irgendwie hatte ich es leichter in Erinnerung. Da macht man ein Jahr Babypause, futtert sich 20kg drauf und dann will man durchstarten und es passiert: NIX. Kein Klick, kein fröhliches Punkte aufschreiben und kein „Ich bin gespannt was die Waage sagt.“

(mehr ...)

Krankenlager und Zunahmen pflastern meinen Weg

Die Zeit vergeht so rasend schnell. Am Samstag soll schon April sein?! Da kann doch was nicht stimmen 😉

(mehr ...)

Die Zeit vergeht

Die Wochen sind viel zu schnell ins Land gezogen. Auch wenn ich mich über den Frühling freue, so hinke ich dennoch im Kalender hinterher. Im März bin ich noch lange nicht angekommen.

(mehr ...)

Post ID: 1781

Endlich sind wieder ein paar Gramm von mir gewichen 😉 Genau genommen 1,3kg und das freut mich sehr. Es hat mich doch arg zermürbt, dass sich nichts auf meiner Waage tun wollte.

(mehr ...)