Kinderkram

Adventskalender für Schulkinder

Für die einen ist er die DIY Hölle, für andere eine schnell gekaufte Freude und wiederum andere bereiten sich das ganze Jahr auf ihn vor….die Rede ist vom Adventskalender! Sehr oft bekomme ich immer wieder Diskussionen mit, ob ein Adventskalender gekauft oder doch selbstgemacht werden soll und ganz ehrlich: Es ist egal! Ein Adventskalender verkürzt die Wartezeit auf Weihnachten, er bringt Vorfreude und das ganz gleich, ob er mit Kinkerlitzchen oder Schokolade gefüllt ist.

(mehr ...)

5 Erkenntnisse, seit wir Eltern sind

Jedes Elternteil kommt irgendwann in diese Situation, wo der Leitsatz „Beziehung statt Erziehung“ einfach nicht funktionieren will. Wo man den großen Erwachsenen spielen muss, mit strenger Stimme und Kompromisslosigkeit. Auch wenn Kinder manchmal Grenzen brauchen, so sind sie für diese selten dankbar 😉 Es gibt Tage, da habe ich eine Elefantenhaut und die bösen Blicke meiner Kinder prallen einfach von mir ab. Es gibt aber auch diese Tage, wo mir ihr Verhalten weh tut. Mir ist dann sehr wohl bewusst, dass mich meine Kinder lieben, aber es ist so unglaublich […]

(mehr ...)

Sommer, Sonne und der Schlussverkauf (Werbung)

Ferien in NRW und das Thermometer zeigt Temperaturen jenseits der 30 Grad an. Das Eis in der Waffel schmilzt schneller, als man es essen kann und eine Wasserspritzpistole ist das Accessoire schlechthin im Sommer 2018. Schweißperlen auf der Stirn gehören in diesem Jahr zu dem Sommer, wie die kürzesten Shorts und die luftigsten Kleider. Wem die Kleidung ausgeht, weil alles verschwitzt ist, der geht in die City und tobt sich zwischen den roten Preisschildern aus – der Sommerschlussverkauf ist in vollem Gang.

(mehr ...)

Ein halbes Jahr

Kaum zu glauben, doch unser kleiner Alien ist schon 6 Monate alt. Ein halbes Jahr. Wann ist das passiert? Mir kommt es vor, dass die Zeit mit jedem unserer Kinder schneller vergeht, doch ich bleibe irgendwie stehen. Ich staune nicht schlecht, wenn unser Alien plötzlich versucht zu robben und denke mir, dass er doch recht früh dran ist. Aber nein, alles ist zeitgemäß. Ich hinke nur hinterher! Aber mal von Anfang, wie ist es uns in dem ersten halben Jahr als 5köpfige Familie ergangen?

(mehr ...)

Tief durchatmen – unser erster Urlaub zu Fünft

Letztes Wochenende haben wir einige Tage an der Nordsee verbracht. Einfach den Alltagstrott hinter uns gelassen, um wieder tief durchatmen zu können. Um ein wenig zur Ruhe zu kommen. Denn Phreak und ich kommen uns oft wie Duracell-Häschen vor: Immer volle Power und doch wird vieles einfach nicht geschafft. Das ist frustrierend und das Abschalten gelingt nicht mehr. Wenn wir also abends übermüdet im Bett lagen und noch gemeinsam einen Film ansehen wollten, konnten wir uns nicht mehr konzentrieren, weil zu viele Tabs im Gehirn geöffnet waren. Zu viele unerledigte […]

(mehr ...)

Hörbücher – meine kleine Freiheit (enthält Werbung)

Wenn mir eines in der kurzen Zeit als dreifach Mama aufgefallen ist, dann ist es die begrenzt frei verfügbare Zeit. BigLu und LittleNe sind groß, sie brauchen mich nicht mehr rund um die Uhr und ihnen genügt die Gewissheit, dass ich verfügbar bin, wenn sie mich brauchen. Sie möchten mich zwar in ihrer Nähe wissen, aber meine volle Aufmerksamkeit rund um die Uhr brauchen sie nicht mehr. Mit unserem kleinen Alien ist das aber nun wieder anders. Er braucht meine Nähe und meine volle Aufmerksamkeit rund um die Uhr. Eine […]

(mehr ...)